Pädagogisches Konzept



Wir nehmen jedes Kind als unverwechselbare Persönlichkeit wahr,

mit eigenen Fähigkeiten, mit Stärken und Schwächen –

mit einem eigenen Entwicklungstempo. Jedes Kind ist einmaliges

Geschöpf Gottes.




Wir wollen für die Kinder Entwicklungsbegleiter sein, fördern die

Kinder in einer kindgerechten Umgebung und unterstützen die

soziale und emotionale Entwicklung.

Die Kinder haben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und ihre Kreativität

zu erproben, dazu geben wir den Kindern die nötigen Anreize im Freispiel.

Bewegung drinnen und draußen ist uns sehr wichtig, auch hier schaffen

wir den Raum und die Möglichkeit.


Wir gehen von den Stärken der Kinder aus und unterstützen diese im Rahmen unserer Projektarbeit.

 

Unser auführliches Konzept können Sie in der KiTa erfragen!


Kinder sind wie eine Blume.

„Ein Kind ist wie eine Blume,            jedes will anders  gepflegt sein,
die eine braucht fetten Boden,             die anderen mageren,
die eine braucht viel Licht,                 die andere kann´s gar nicht       vertragen,
die eine braucht viel Wasser          und die andere wenig,
einige blühen schnell,                           die anderen langsam -
da gilt es eben Unterschiede machen,
und nur so wird man gerecht,
wenn man jeden nach seiner Natur behandelt.“
                                      
Emil Frommel